Simone Henkel ist Frida Firlefanz

Herzlich willkommen, hej und hallo

Schön, dass Du da bist und zu  mir gefunden hast.

Ich bin Simone Henkel. Ich bin Frida Firlefanz. ClowninSein ist mir eine Herzensangelegenheit. Es ist meine Passion.

Ich liebe es, Menschen zu unterhalten. Als Clownin gebe ich auf meine Art wieder, was uns Menschen jeden Tag an kleinen und großen, schiefen und geraden Dingen passiert und freue mich darüber, wenn es meinen Zuschauer/innen und Zuhörer/innen gefällt. Ich liebe das Scheitern. „Fehler“ sind in meinem Weltbild nichts Negatives, sondern sie bringen mich im Leben voran, ich wachse an ihnen, sie sind persönliche Weiterentwicklung. 

Schon als Kind mochte ich es, wenn die Menschen über mich lachten. Es war mir nie unangenehm. Grimassen schneiden ist eine meiner Lieblingsbeschäftigungen. Auf der Bühne  stehen – ich liebe das. Mein Weg zur Clownin führte mich über das Theaterspielen und Improvisationstheater. Letztendlich war es allerdings der Clown, der mich am meisten fesselte. Er ist ganz da – im Hier und Jetzt. Und schaut, was er macht, mit der Situation, in der er sich gerade befindet. Es geht um das authentisch Sein. Um den Kern unseres Wesens und um die Kraft, die im Moment liegt. Und wenn wir ganz da sind – im Hier und Jetzt – dann sind wir in unserer ganzen Kraft. 

Unter anderem bin ich auch deshalb Clownin geworden, weil ich allen Kindern mit auf den Weg geben möchte, dass sie „Fehler“ machen dürfen. Es kann sehr sympathisch sein, „Fehler“ zu machen. Es ist menschlich. Der Clown ist das beste Beispiel dafür. Und über seine darf man auch noch lachen – das ist wundervoll. 

Meine Vision :
Ich wünsche mir, dass das liebevolle Scheitern einen Platz in unserer Gesellschaft findet. Dass keiner mehr Angst davor hat, Fehler zu begehen. Sondern dass wir alle die Dinge, die uns im Leben passieren, egal wie schief oder gerade wir sie gerade empfinden, als liebevolles Vorankommen annehmen können. Und ich wünsche mir, dass wir mehr lachen.
Vor allem, über uns selbst!!!

In Liebe und Freude 

Simone